“Kontrollierte Laser- Akupunktur” ist das Ergebnis einer Entwicklung, die in den letzten 60 Jahren in
 Europa in der Humanmedizin stattgefunden hat. In den letzten 30 Jahren habe ich diese neuen Erkenntnisse
 aufgegriffen und auf die Tiermedizin übertragen. Das Ergebnis habe ich Pulse Controlled Laser Acupuncture
 Concept genannt - PCLAC.

Was gehört alles zur kontrollierten Laserakupunktur?
Traditionelle Akupunktur (TCM/TCVM)
RAC- Pulskontrolle
Ohrakupunktur
Laserakupunktur
Low Level Laser Therapy
Störherddiagnostik
Diagnostik auf Umweltbelastungen
Diagnostik auf psychische und psychosomatische Störungen
Diagnostik auf ernährungsbedingte Störungen und Dysbiosen des Gastrointestinaltraktes
Können Sie sich vorstellen,
…dass man innerhalb von wenigen Minuten „Akupunkturdiagnostik“ über die kontrollierte Akupunktur
 den sicheren Sitz einer Lahmheit diagnostizieren kann? – z.B. eine Ellbogen OCD beim Hund, eine
 Hufrollenerkrankung beim Pferd oder eine Schultergelenkslahmheit?
…dass diese vornehmlich von einer langanhaltenden Blockade des 7. Halswirbels verursacht wurde?
…dass diese „nebenbei“ eine lästige Arrhythmie des Herzens und eine Leitungsschwäche verursacht?
…dass das ganze Geschehen essentiell von einem Zahngranulom am linken P3 des Oberkiefers hervorgerufen wurde 
…und dass der Patient unter einer Schwermetall- Belastung durch Quecksilber leidet?

All diese Informationen hält das Ohr für uns bereit
Können Sie sich weiter vorstellen…
…eine vollständige Durchtrennung der oberflächlichen Beugesehne trotz starker Infektion und Bildung von
 wildem Fleisch ohne Chirurgie, ohne Antibiose und Schmerzmedikation nur mit Laserakupunktur zur Ausheilung
 zu bringen?
  Verheilte Tendinitis und Wunde nach 11 Wochen Laserakupunktur

…eine höchstgradige COPD/RAO, die schon seit 10 Jahren strotz fortwährender Therapie besteht und das Pferd immer wieder an den Rand der Euthanasie gebracht hat, vollständig zu kurieren und dem Pferd seine frühere Leistungsfähigkeit wiederzugeben?
 …schon 30 min später, am Ende der ersten LA- Behandlung sieht man einen unfassbaren Unterschied. Nach insgesamt 6 Wochen Therapie war die Lunge komplett regeneriert.

…eine durch einen Forkenstich ins Auge hervorgerufene perforierende Hornhautverletzung, die über 3 Wochen vergeblich behandelt wurde und schon zu einer vollständigen exsudativen Entzündung der vorderen Augenkammer und fast vollständiger Trübung der Hornhaut geführt hat noch zu kurieren?
 Nach 3 Wochen Laser- Akupunktur war die Entzündung ausgeheilt, ohne dass bleibende Schäden am Auge zurückblieben.

…eine Cushing Erkrankung bei einem 24-jährigen Friesenhengst, der schon seit 1 Jahr mit Pergolite® behandelt wurde und vollständig abgemagert war ohne Medikamente so zu kurieren, dass das Pferd wieder normal bemuskelt und leistungsfähig ist.
 …nach 3 Monaten Therapie ohne jegliche Medikation war das Pferd gesund.

…eine 2- Faust- große, hoch gerötete, prall mit entzündlichem Exsudat gefüllte Wundinfektion mit Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus – MRSA –Keimen, die zur Euthanasie des Hundes führen sollte, ohne Medikamente ausschließlich mit LA so zu therapieren, dass man kaum eine Wund- Narbe erkennen kann?  …Der Patient nach 3 –wöchiger Therapie mit ausschließlich LA.

 

So etwas ermöglicht die lokale Lasertherapie in Kombination mit Akupunktur.

Näheres können Sie auf den folgenden Seiten oder in diesem Artikel lesen.

 

Einige meiner aktuelleren Veröffentlichungen als Volltextversion

Hufrehe

Laminitis

Tendinitis

Wound Infection

Wundheilung

Psychische Erkrankungen bei Hund und Pferd

 

Einige meiner älteren Veröffentlichungen (vergangenes Jahrtausend) als Volltextversion

Erkenntnis und Wissenschaft

Ärztliche Kunst

Schmerztherapie und Regenerationsförderung durch Laserakupunktur bei chronisch degenerativen Wirbelsäulenund Gelenkserkrankungen bei Hunden
und Pferden

Ohrkarten von Hund und Pferd

Laserakupunktur bei Huflederhauterkrankungen des Pferdes

Akupunktur und Störherde

Akupunktur in der Veterinärmedizin

 

Meine gesamten Veröffentlichngen zu unterschiedlichsten Themen der Laserakupunktur finden Sie unter „Meine Publikationen“