Störherdtherapie

Aus meiner persönlichen täglichen Erfahrung über fast 30 Jahre heraus bin ich mir absolut sicher, dass fast alle chronisch allergischen Erkrankungen, chronisch degenerativen (mit Gewebszerstörung einhergehenden) Gelenkerkrankungen und Auto- Immun- Krankheiten in mehr oder weniger starkem Ausmaß von sogenannten Störherden im Körper ausgehen. Diese Herde sind kleine abgekapselte Entzündungen (Granulome), die bei gestörter Wundheilung in Narben entstanden sind (Narbenstörherde). Eine weitere Form von sehr einflussreichen Herden finden wir an den Zahnwurzeln (Zahnstörherde). Oft über viele Jahre hinweg versucht der Organismus diese Entzündungsherde auszuheilen ohne sie jedoch zu erreichen. Dieses permanente Bemühen schwächt das Immunsystem derart, dass er nicht mehr genügend Energie für die alltägliche Stressbewältigung bereitstellen kann und der Entwicklung einer chronischen Krankheit nichts mehr entgegengesetzt werden kann.

Solche Zahn- oder Narbenstörherde im Organismus aufzudecken und zu therapieren ist von essentieller Bedeutung für die Therapie der daraus resultierenden Krankheit, der Schlüssel zur Ausheilung und Regeneration. Mit der RAC kontrollierten Akupunkturdiagnostik haben wir eine sichere Möglichkeit die Herde aufzuspüren um sie dann mit der Lasertherapie zu behandeln. Der letzte Zweifel an der Existenz dieser Störherde wird spätestens dann beseitigt, wenn eine alte Narbe plötzlich nach der Laserbehandlung anfängt zu eitern und sich reinigt um dann wieder auszuheilen. Noch viel interessanter ist, zu sehen, wie sich danach spontan oft innerhalb von Sekunden die Beschwerden des Patienten verbessern, weil man die Wurzel seiner Erkrankung therapiert hat.