Leistungen der Akupunkturtierarztpraxis

Leistungen wie Röntgendiagnostik, Sonographie, Labordiagnostik und Bronchoskopie werden Sie unter den angebotenen Leistungen meiner Praxis nicht mehr finden. Im Laufe der letzten Jahre habe ich mein Röntgengerät, mein Ultraschallgerät und mein Bronchoskop verkauft, da ich diese Diagnostik nicht mehr benötigte. Die RAC- kontrollierte Akupunktur deckt das Krankheitsgeschehen sehr detailliert auf. Und dabei findet man nicht nur das akut hauptsächliche erkrankte Organ heraus, sondern auch die Fehlfunktionen im Zusammenspiel mit anderen Organen, was für eine grundlegende Therapie außerordentlich wichtig ist.
Auch bei einer Lahmheit kann man nicht nur sehr konkret über diese Diagnostik herausfinden, dass sich die Entzündung und der Schmerz z.B. an einem ganz konkreten Bandansatz oder Sehnenansatz am Knochen oder einer bestimmten Stelle der Gelenkkapsel befindet , sondern darüber hinaus das Zusammenspiel mit Erkrankungen der Wirbelsäule und häufig dahinter stehenden Organschwächen. Auch hierbei sind diese Zusammenhänge außerordentlich wichtig, wenn man eine dauerhafte Ausheilung erreichen möchte.
Aus diesem Grunde finden Sie bei den von mir angebotenen Leistungen nur das komplette Diagnostik- und Therapieprogramm der kontrollierten Akupunktur:RAC kontrollierte Akupunktur- Diagnostik

1. Laser Akupunktur

2. Low Level Laser Therapy (LLLT) mit den weltweit modernsten und wirkungsvollsten Geräten

3. Aurikulomedizin, Aurikulodiagnostik (Ohrakupunktur) nach dem neusten Stand des Wissens

4. Goldimplantation in Ohrakupunkturpunkte (eine von mir entwickelte besonders wirksame Form der Goldakupunktur, die nebenbei nur einen Bruchteil einer herkömmlichen Goldakupunktur kostet).

5. Störherddiagnostik und Störherdtherapie mit leistungsstarken sehr effektiven Lasergeräten

6. Diagnostik und Therapie psychischer, psychosomatischer Erkrankungen und Therapie psychischer Traumata.

7. Diagnostik und Ausleitung von Schwermetall- und anderen chronischen Belastungen

Die Summe dieser diagnostischen und therapeutischen Leistungen gewährt eine wirklich ganzheitliche Behandlung des Patienten.

 

Laserakupunktur

Laserakupunktur ist ein Symbiose aus zwei jede für sich sehr wirk samen Therapiemöglichkeiten - der lokalen Lasertherapie von erkranktem oder traumatisiertem Gewebe - und der Akupunktur, also weit mehr, als nur die Stimulation von Akupunkturpunkten mit Laserlicht anstelle von Nadeln – und das völlig ohne zusätzliche Anwendungen von Medikamenten. Selbstverständlich kann die Laserakupunktur auch nur zur Stimuation der Akupunkturpunkte angewendet werden. Dies hat den großen Vorteil, dass die Punkte schmerz- und sogar berührungsfrei behandelt werden können, was für das Tier natürlich angenehmer ist. Speziell bei Tieren, die starke Angst vor Injektionen oder Nadelstichen haben ist dies sogar die einzige Möglichkeit der Akupunktur. Eine neue, vergleicheden Studie zwischen Nadel- und Laserakupunktur zeigt sogar, dass die Stimulation durch den Laser deutlich effektiver ist als die Nadelstimulation. Bei sehr vielen vor allem auch chronischen Krankheiten von Hund und Pferd kann diese Therapie auch in den Fällen heilen, wo oft langwierige Vorbehandlung erfolglos war.
In der Praxis sind mehr als 20 hochwirksame Lasergeräte im Einsatz, die zum Teil auch zur Nachbehandlung an Tierbesitzer nach genauer Einweisung abgegeben werden .
 

 

Lasertherapie (LLLT/Low Level Laser Therapy)

Ein wesentlicher Bestandteil der Laserakupunktur ist die lokale Lasertherapie, bei der die lokale heilende Wirkung des Laserlichts die Akupunktur ergänzt bzw. umgekehrt, die Akupunktur als vegetativ regulierende Therapie die lokale Wirkung des Lasers unterstützt. Die Akupunktur und die lokale Lasertherapie sind zwei gleichberechtigte, jede für sich sehr wirkungsvolle Therapieformen, die sich aber erst in ihrer Kombination zur Laserakupunktur zu diesem ganzheitlichen Konzept zusammengefunden haben. Bei der lokalen Lasertherapie (nicht so sehr bei der Reizung der Akupunkturpunkte) ist die Art des verwendeten Lasers von sehr großer Bedeutung, denn die Wirkung verschiedener Lasertypen ist sehr unterschiedlich. In meiner fast 30-jährigen Erfahrung im täglichen Einsatz haben sich moderne Impulslaser mit hoher Leistung (90watt Impulsleistung) und hohen Impulsfrequenzen (bis 40000Hz) als die klaren Favoriten herausgestellt. Alle wissenschaftlichen Untersuchungen, die zeigen, dass der Laser keine oder kaum einen nenneswerte Heilung bewirkt, sind mit anderen Lasertypen durchgeführt worden. Dem gegenüber stehen 100te von Untersuchnungen, die die hervorragende Wirkung bestätigen.
Das Laserlicht hat folgende erwiesene therapeutische Funktionen:

1. Laserlicht wird in den Körperzellen direkt in Zellenergie (ATP) umgesetzt.

2. Laser wirkt stark durchblutungsfördernd besonders bei gestörter Durchblutung

3. Laser wirkt stark entzündungshemmend

4. Laser wirkt auch bakteriellen Infektionen entgegen. Dies ist besonders wichtig bei Antibiotika- resistenten Infektionen

5. Laser wirkt in hohem Masse regenerierend auf traumatisiertes Gewebe, z.B. Sehnengewebe aber auch Nervengewebe.

6. Laser wirkt relaxierend auf die Muskulatur

7. Laser fördert sehr stak die Reifung von Abszessen

8. Laser eignet sich hervorragend zur Therapie von Narben- und Zahnstörherden

Auch wenn ich im Grunde genommen bei keiner Behandlung auf die lokale Lasertherapie mehr verzichten möchte, gibt es einige Beispiele, wo die lokale Lasertherapie eine besondere Bedeutung hat. Das ist die Therapie von infizierten Gelenken, bei Gewebsinfektionen mit multiresistenten Erregern, bei der ganz banalen Wundheilung, bei der Tendinitis des Pferdes und bei Nervenläsionen und Lähmungen.

a

 

Ohrakupunktur

Der französische Akupunkturarzt Dr. Paul Nogier fand zu Beginn der 50er Jahre heraus, dass man über Reflexpunkte am Ohr einen direkten regulativen Einfluss auf erkrankte Strukturen der Wirbelsäule und des gesamten Bewegungsapparates und auch der Organfunktionen ausüben kann. Die neurologischen Zusammenhänge dieser Ohrpunkte mit dem Gehirn und der Peripherie kann man inzwischen wissenschaftlich genau nachweisen. In den letzten 30 Jahren, seit ich mich mit der Akupunktur beschäftige, habe ich, mehr oder weniger im Gleichschritt mit der Humanmedizin, fast alle diese Lokalisationen auch am Ohr des Hundes und Pferdes bestimmen und zu übersichtlichen Ohrkarten zusammenfassen könnenabb.12bWeb.

Bild links: Ohrakupunkturpunkte der Wirbelsäule und der Gelenke beim Hund und beim Pferd (aus meinem Buch über Ohrakupunktur)

Alle diese Punkte kann man nach modernen medizinischen Gesichtspunkten zu therapeutischen Zwecken kombinieren, mit hervorragendem Erfolg. Wenn man die Ohrakupunktur mit der kontrollierten Akupunktur kombiniert, erschließt sich dem Untersucher mit dem Auffinden der aktiven Punkte eines Patienten sozusagen seine Krankengeschichte mit (fast) all ihren ursächlichen Zusammenhängen. Mit dem Auffinden aktiver Punkte am Ohr hat man neben der Diagnose aber auch gleichzeitig bereits wichtige therapeutische Punkte gefunden, da man über deren Stimulation die vegetative Regulation wieder ins Gleichgewicht bringen, das heißt, den Qi- Fluss wieder in Gang setzen kann.

 

 

Diagnostik durch RAC Kontrolle

Die RAC- kontrollierte Akupunkturdiagnostik ist das faszinierendste, was ich in meinem Berufsleben gelernt habe. RAC bedeutet Reflex- Auriculo- Cardial (Ohr- zu Herz- Reflex) und ist ebenfalls auf die Genialität des Dr. Nogier zurückzuführen. Er beobachtete, dass sich beim Stechen eines aktiven Akupunkturpunktes spontan eine deutliche Veränderung der Pulsqualität zeigte und zwar immer nur dann, wenn der gestochene Punkt auch beim Patienten eine starke regulative Wirkung zeigte. In den letzten 60 Jahren wurde aufgrund Nogiers Entdeckung ein wunderbares Diagnose- und Therapiesystem entwickelt, die „RAC- kontrollierte Akupunktur“.
Mit Hilfe dieser Diagnostik kann man innerhalb weniger Minuten ohne Röntgen und Leitungs-/Gelenks Anästhesien eine sehr exakte Lahmheitsdiagnostik mit dem genauen Sitz der Schmerzen bzw. der Entzündung durchführen, um dann auch über die gefundenen Punkte am Ohr aber auch die lokalen Entzündungsbereiche am Gelenk oder der Wirbelsäule sofort eine hocheffektive Therapie anzuschließen. Oder man kann sehr genau feststellen, welche Organe in eine Erkrankung involviert sind. Speziell bei chronisch allergischen Organerkrankungen wie z.B. der COPD oder sogar bei Auto- Immun- Erkrankungen, aber auch bei chronisch degenerativen Gelenkserkrankungen lassen sich nicht nur die symptomatischen Punkte aufdecken, sondern sogar die noch viel wichtigeren Hintergründe der Erkrankung, die ihre Entstehung überhaupt erst hervorgebracht haben. Es ist immer wieder faszinierend bei einem Patienten mit derartigen chronischen Problemen, die zuvor keiner Therapie zugänglich waren, aufzudecken, was zu ihrer Entstehung geführt hat und damit den Schlüssel zum Therapierfolg zu finden. Es ist oft erstaunlich, was in einem Organismus falsch gelaufen ist, bis er chronisch krank wurde.

 

 

Goldimplantation in Ohrakupunkturpunkte

Nachdem ich mich nun schon so viele Jahre mit der Ohrakupunktur beschäftigt hatte und andererseits die sogenannte „Goldakupunktur“ immer mehr an Bedeutung zur Therapie chronisch degenerativer Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen gewonnen hatte, war es eigentlich nur konsequent, die Goldakupunktur auch in der Ohrakupunktur anzuwenden. Aus dieser Idee heraus entwickelte ich etwa 2006 die Goldimplantation in Ohrakupunkturpunkte.

Da der Ohrakupunkturpunkt ja einen direkten Einfluss auf das Areal im Gehirn ausübt, der für die Steuerung des Schmerz- und Entzündungsgeschehens in einem konkreten Gelenk oder Wirbelsegment usw. verantwortlich ist, ist es nur logisch, dass man über die Implantation eines Goldimplantates in diesen Punkt dauerhaft regulierend - schmerzlindernd und entzündungshemmend - Einfluss nehmen kann. Es stellte sich sehr schnell heraus, dass diese Implantation von Goldstücken in die Ohrakupunkturpunkte eine faszinierende Wirkung hatte. Außerdem war die Technik sehr einfach und ohne Narkose anzuwenden. Sie ist somit eine preiswerte aber dennoch sehr effektive Alternative zur herkömmlichen Goldakupunktur und wirkt in den meisten Fällen sogar dann noch, wenn eine zuvor erfolgte Goldakupunktur in die Körperakupunkturpunkte uneffektiv war oder über die Jahre hinweg ihre Wirkung verloren hat.

So wurde die Implantation von kleinen Goldstücken (ca. 2mm Länge) in die Ohrakupunkturpunkte  eine interessante Anwendung der Ohrakupunktur. Hierbei wird nach Reinigung und Desinfektion des Ohrpunktes mit einer sehr feinen Kanüle eine kleine Quaddel mit einem Lokalanästhetikum gesetzt, in die dann das Goldimplantat, wie beim Chip mit einer Hohlnadel implantiert wird. Dies ist ein kaum schmerzhafter, kurzer Eingriff. Das Goldimplantat bleibt zeitlebens im Ohrpunkt und "trägt Sorge" dafür, dass die Entzündung nicht wieder eskaliert.

 

Störherdtherapie

Aus meiner persönlichen täglichen Erfahrung über fast 30 Jahre heraus bin ich mir absolut sicher, dass fast alle chronisch allergischen Erkrankungen, chronisch degenerativen (mit Gewebszerstörung einhergehenden) Gelenkerkrankungen und Auto- Immun- Krankheiten in mehr oder weniger starkem Ausmaß von sogenannten Störherden im Körper ausgehen. Diese Herde sind kleine abgekapselte Entzündungen (Granulome), die bei gestörter Wundheilung in Narben entstanden sind (Narbenstörherde). Eine weitere Form von sehr einflussreichen Herden finden wir an den Zahnwurzeln (Zahnstörherde). Oft über viele Jahre hinweg versucht der Organismus diese Entzündungsherde auszuheilen ohne sie jedoch zu erreichen. Dieses permanente Bemühen schwächt das Immunsystem derart, dass er nicht mehr genügend Energie für die alltägliche Stressbewältigung bereitstellen kann und der Entwicklung einer chronischen Krankheit nichts mehr entgegengesetzt werden kann.

Solche Zahn- oder Narbenstörherde im Organismus aufzudecken und zu therapieren ist von essentieller Bedeutung für die Therapie der daraus resultierenden Krankheit, der Schlüssel zur Ausheilung und Regeneration. Mit der RAC kontrollierten Akupunkturdiagnostik haben wir eine sichere Möglichkeit die Herde aufzuspüren um sie dann mit der Lasertherapie zu behandeln. Der letzte Zweifel an der Existenz dieser Störherde wird spätestens dann beseitigt, wenn eine alte Narbe plötzlich nach der Laserbehandlung anfängt zu eitern und sich reinigt um dann wieder auszuheilen. Noch viel interessanter ist, zu sehen, wie sich danach spontan oft innerhalb von Sekunden die Beschwerden des Patienten verbessern, weil man die Wurzel seiner Erkrankung therapiert hat.

 

Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen

Tiere leiden unter fast allen psychischen Störungen, die auch beim Menschen bekannt sind. Das kann ein Pferd sein, das nicht auf den Hänger gehen will, weil es unter Klaustrophobie leidet, ein Hund, der alle Anzeichen einer Depression zeigt, nachdem ein Familienmitglied weggegangen ist oder ein Tier was auffällige Ängstlichkeit in ganz alltäglichen Situationen zeigt. Auch psychische Traumata kennen wir inzwischen bei Tieren. Eine häufige Ursache ist ein durchaus alltäglicher Vorgang, nämlich das Absetzen der Jungtiere von der Mutter. Auch wenn sicherlich die Mehrzahl der Jungtiere diesen Vorgang unbeschadet übersteht, findet man bei verhaltensauffälligen Tieren das Absetzen relativ häufig als Ursache für die Auffälligkeit. In den meisten Fällen psychischer Erkrankungen bleibt es bei den Patienten bei psychischen Auffälligkeiten. Bei anderen dagegen kann die psychische Störung auch zu organischen Erkrankungen führen, den psychosomatischen Erkrankungen. Bei all diesen Störungen kann über die Diagnostik der RAC kontrollierten Akupunktur eine psychische Erkrankung diagnostiziert werden. Es gibt in der Ohrakupunktur eine ganze Reihe von speziellen Punkte, die mit konkreten psychischen Störungsmustern korreliert sind. Über diese Punkte funktioniert die Diagnostik und auch die Therapie. Selbstverständlich sollte man auch bemüht sein, soweit wie möglich die Ursachen der psychischen Probleme zu beseitigen oder zumindest zu verbessern. Neben der Behandlung der Ohrakupunkturpunkte mit dem Laser oder auch mit Nadeln bietet sich noch eine weitere Möglichkeit an. Für alle diese Probleme gibt es spezifische Blütenessenzen oder Kombinationen von diesen (Australische Bush- Blüten, Australische Living- Essenzen, Kalifornische Blütenessenzen, Bach Blüten), die ergänzend zur Akupunkturbehandlung verabreicht werden können.